SEO-Fehler 4: Der Surfer das unbekannte Wesen

Wenn Sie einen Laden führen, dann können Sie Ihren Kunden und solchen, die es werden wollen, beim Einkaufen zuschauen. Im Internet geht das nicht oder nur sehr eingeschränkt.
In einem Laden können Sie den Kunden nach seinen Wünschen fragen oder ihn beraten. Im Internet geht das nicht oder nur sehr eingeschränkt. Sie können nur Ihre WebSite so gestalten (lassen), daß der Kunde bestmöglich an sein vermutliches Ziel gelangt.

7 Wahrheiten über Surfer im Internet:

  • Sind kürzer auf Ihrer Webseite als Sie denken.
  • Sind schneller wieder weg als Sie denken.
  • Surfer wollen nicht denken, sondern finden. (Warum heißt das Standard-Werk über WebSites wohl Don`t make me think?)
  • Surfer sind generell faul! Sie machen sich keine Mühe, wenn sie etwas nicht verstehen. Sie klicken einfach woanders hin.
  • Sie sagen Ihnen nicht, ob sie etwas gut oder schlecht finden -es sei denn Sie fragen sie danach und belohnen Sie für die Antwort.
  • Surfer müssen explizit zum Handeln (=Kaufen / Bestellen) aufgefordert werden.
  • Die Handlung muss so einfach wie irgend möglich sein. Je mehr Klicks oder Eingaben vom Benutzer sie erwarten, desto weniger Kunden werden Sie haben.

 

Beim Internet-Marketing müssen Sie das Surf-Verhalten Ihrer potentiellen Kunden zwingend transparent machen.

Übrigens: Wenn Sie das Glück haben, einen Kunden, der den Weg zu Ihnen über das Internet gefunden hat, am Telefon zu haben, so fragen Sie ihn bitte nach seinem Erlebnis bzw. seinem Eindruck von und mit Ihrer WebSite. Lassen Sie den Kunden ruhig ein wenig plaudern und fragen Sie ihn, was er anders machen würde oder sich anders wünscht. Einfacher, günstiger und vor allem ehrlicher werden Sie nicht an Feedback kommen.

Noch ein Satz aus Erfahrung:
Es gibt nur einen Menschen auf der Welt, der Ihre WebSite so intensiv und lange anschaut und begutachtet wie Sie: Sie und nur Sie selbst.

Alle anderen Surfer schauen nur flüchtig hin und sind dann auch schon binnen Sekunden wieder weg. Daher müssen Sie es dem interessierten Surfer zu leicht und so einfach machen wie irgend möglich. Das ist der Grund, warum gut strukturierte und einfach zu bedienende WebSites erfolgreicher sind als andere.


Der Surfer im Netz ist schneller wieder weg als Sie denken und sein Leitsatz heißt Don`t make me think.